Personnel Recovery Functional Area Service

Wilhelmshaven (20.03.2015) Die European Defence Agency in Brüssel hat im Namen der beteiligten europäischen Mitgliedsstaaten die INTEC beauftragt, ein System zu entwickeln, das die Planung und Überwachung von Personnel Recovery Missionen in multinationalen Gefechtsständen ermöglicht.

 

Was ist Personnel Recovery?

Ziel von Personnel Recovery Missionen ist es, militärisches Personal, das in einem nicht durch eigene Kräfte kontrolliertem Gebiet isoliert ist, aus der Luft zu retten. Es ist leicht nachvollziehbar, dass die Zeit dabei ein entscheidender Faktor ist, um dieses Personal sicher und unverletzt zurückzuholen. Wichtiger Aspekt ist dabei die verzugsfreie Ermittlung aller erforderlicher Informationen zur schnellen und zielgerichteten Rettung isolierten Personals.

Was ist die Aufgabe des PR FAS?

Letzteres ist die Aufgabe des von INTEC entwickelten PR FAS. Relevante Daten werden erfasst und auf einer Karte dargestellt. In verschiedenen „Boards“ wird der aktuelle Status des Incidents (z.B. Flugzeugabsturz), der vermissten Person und der eigentlichen PR-Mission dargestellt. Das PR FAS unterstützt dabei die Operateure bei allen erforderlichen Aktivitäten hinsichtlich Dokumentation und Verifizierung des Incidents bzw. des isolierten Personals. Durch die Bereitstellung der notwendigen Daten in strukturierter Form und auf einer Karte dient es ebenso der Entscheidungsunterstützung.

Wo wird das PR FAS eingesetzt?

Das PR FAS unterstützt die operationelle Ebene (Joint Force Command oder Air Component Command). Als Demonstrator und zur Validierung wird das System im Mai 2015 in Ungarn in einem EU Personnel Recovery Controllers and Planners Course eingesetzt. Weiterhin ist gplant, das System im September diesen Jahres bei einem vom European Personnel Recovery Centre (http://www.euroairgroup.org/eprc/) durchgeführten CJPRSC (Combined Joint Personnel Recovery Standardization Course), bei dem auch die taktische Ebene mit Hubschraubern beteiligt ist, einzusetzen. Auch dieser Kurs findet in Ungarn statt.

Wie wurde das PR FAS realisiert?

Das PR FAS wurde inklusive Hardware als autonomes, transportables System konzipiert und auf Basis von Open Source entwickelt.

PR FAS Demonstrator

PR FAS Demonstrator

Technische Plattform des PR FAS:

  • Betriebssystem: Debian LINUX – WHEEZY
  • JAVA EE-Application Server GlassFish
  • PR FAS – WebApplication entwickelt unter Nutzung des Web-Development Framework Java EE 6 (mit JavaServer Faces JSF 2.0 und PrimeFaces for Rich Internet Applications)
  • Datenbank: PostgreSQL 9.x
  • Kartenanwendung: OpenLayers mit OpenStreetMap data