Wie in letzten Jahren waren wir auch dieses Jahr auf vielen interessanten Hochschulmessen als Aussteller vertreten. Sehr viele Absolventen interessierten sich für unseren Stand und nahmen an unserem Gewinnspiel teil.

Glücklicher Gewinner war Sebastian Assum aus Augsburg. Er gewann einen Fallschirmsprung im Wert von 200,- €.

Am 14.07.2018 war es soweit. Im Fallschirmsprungzentrum in Illertissen überreichte Daniel Sieve, Bereichsleiter Aeronautik, persönlich den Gewinn.

Dann ging es bereits zur Vorbereitung. Vor Antritt des Sprungs wurde der passende Sprunganzug gewählt und Sebastian Assum erhielt erste Anweisungen zum Anlegen des Passagiergurtzeugs. Dieser wird im Flugzeug an den Tandem-Master und das Fallschirmsystem geschnallt.

Nach einem gründlichen Check der Ausrüstung durch den Tandemmaster ging es zur Übung der richtigen Körperhaltung während des Sprungs sowie der speziellen Landehaltung im Tandem.

 

Nächster Abflug: Sebastian Assum mit Tandem-Master Rüdiger.

 

Sprungfertig im Spezialanzug und mit Passagiergurtzeug marschierten Sebastian Assum und sein Tandem-Begleiter zum Flugzeug, wo Spannung und Vorfreude schon greifbar waren.

 

Im Steilflug erlangte das Flugzeug innerhalb von 15 Minuten die gewünschte Absprunghöhe von rund 4.000 Metern. Nach dem Verbinden beider Gurtsysteme und einem letzten Check der Ausrüstung, öffnete sich die Tür. Adrenalin pur! Von den Wolken aus eröffnete sich eine atemberaubende Aussicht auf die Landschaft Illertissens. Noch einmal durchatmen, Hände ins Gurtzeug, Kopf in den Nacken und …. abspringen.

Im Abstand von mehreren Sekunden verließen nach und nach alle Sprungteams das Flugzeug. Darunter unser Gewinner, Sebastian Assum. Es folgte der freie Fall mit einer Geschwindigkeit von ca. 200 km/h. Adrenalin pur, wenn die Erde in dieser Geschwindigkeit immer näher kommt, getragen wie von einem Luftkissen, den Wind um die Ohren.

Nach 60 Sekunden und auf ca. 1500 Metern Höhe öffnete der Tandem-Master den Hauptschirm. Das Team glitt sanft im Schwebeflug Richtung Tal.

Nach weiteren 5-10 Minuten erfolgte die sichere und sanfte Landung auf dem Sprungplatz, wo bereits die gespannten Zuschauer warteten.

Wieder Boden unter den Füßen.

Ein glücklicher und stolzer Sebastian Assum strahlte über beide Ohren. Der Fallschirmsprung ist vorbei, die Erinnerungen an den tollen Tag bleiben!!

 

 

IMG 1197

 

 

Wenn du auch bereit für den nächsten Karrieresprung bist, dann bewirb dich doch bei uns. Wir freuen uns auf neue Kollegen in allen Bereichen, ob Automotive, Luftfahrt oder Marine-Systemtechnik.

Schick uns deine Bewerbungsunterlagen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir nehmen Kontakt mit dir auf. Und vielleicht bist du der nächste Gewinner?