Zertifikat ISO9001Für uns als Dienstleister bedeutet Qualität die Erfüllung der Anforderungen, die unsere Kunden an uns stellen. Diese Anforderungen sind sehr unterschiedlicher Natur und betreffen eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen, die unser Haus verlassen.

Aus diesem Grunde haben wir ein Management-System eingeführt, das uns dabei hilft, die Anforderungen unserer Kunden sowie die darüber hinaus geltenden gesetzlichen und behördlichen Anforderungen zu steuern und zu erfüllen.

Unser Managementsystem umfasst dabei sowohl allgemeine Qualitätsnormen, wie beispielsweise die DIN EN ISO 9001, aber auch branchenspezifische Normen wie z.B. EN9100 für den Bereich Luftfahrt und Verteidigung. Neben dem Qualitätsmanagementsystem haben wir zwei weitere Managementsysteme integriert: Im Bereich Informationssicherheit die Norm DIN EN ISO 27001 und im Bereich Umweltschutz die Norm DIN EN ISO 14001.

Unser System ist ein konsistentes integriertes Managementsystem, das sämtliche Belange der angegebenen Normen konsequent überwacht, steuert und umsetzt.

Aus der Einführung und Nutzung dieses integrierten Managementsystems haben wir umfassende Erfahrungen gewonnen, die wir gern mit unseren Kunden teilen. Wir stehen unseren Kunden als Ansprechpartner bei der Einführung, Durchführung und Optimierung von Managementsystemen zur Verfügung. Dabei liegt unser Fokus auf einem schlanken, prozessorientierten System, das von den Mitarbeitern akzeptiert und verstanden wird (Stichwort LEAN).

Unsere Qualitätsmanager und Auditoren haben mittlerweile mehrere Managementsysteme bei Kundenunternehmen eingeführt und mit unseren Kunden zusammen optimiert. Unsere Auditoren helfen unseren Kunden dabei, die jeweiligen Anforderungen umzusetzen und normkonform arbeiten zu können.

Unsere Auditoren verfügen über umfangreiches Branchenwissen aus den Bereichen Luftfahrt, Automotive, Software-Entwicklung und Verteidigung.

 

Die internationale Norm EN ISO 9000:2005 definiert das Qualitätsmanagement als aufeinander abgestimmte Tätigkeiten zum Leiten und Lenken einer Organisation bezüglich der Erfüllung von inhärenten Anforderungen. Dies klingt zunächst sperrig und schwer. Daher soll das ganze hier kurz erläutert werden.

Der Begriff Qualität ist zunächst subjektiv und hängt vom Blickwinkel des Betrachters ab. Dieser legt seinen Maßstab an die Produkteigenschaften an und definiert damit seinen Qualitätsanspruch. Erreicht ein Produkt die gestellten Anforderungen, so spricht man umgangssprachlich davon, dass das Produkt von guter Qualität ist.

Es gibt darüber hinaus aber auch generelle Anforderungen an Produkte, die nicht subjektiv definiert sind. Dies betrifft beispielsweise die Sicherheit von Produkten. Niemand möchte, dass er bei der Benutzung eines Gerätes unnötig gefährdet wird.