Vehicle Simulator

Simulationen werden in der heutigen Weiterentwicklung und Beschaffung von neuen Systemen immer wichtiger. Die Konstruktion eines neuen Bauteils kann sehr viel Geld kosten, weshalb vor der serienreifen Konstruktion oftmals der Weg der Simulation eingeschlagen wird. Die Stabilität wird beispielsweise durch Simulation vorherbestimmt, bevor das Bauteil überhaupt erzeugt wurde.

Dieses Schema gilt auch für komplette Systeme. Der Bau eines neuen Flugzeugs ist so teuer, dass möglichst viel vorher in Simulationen durchgespielt wird. Dabei kann auch die komplette Steuerung von Turbinen, Leitsystemen oder Kabinen-Klimaanlagen simuliert werden.  Soll nur ein Part neuentwickelt werden, ist es meist günstiger, die Verträglichkeit dieses Teils mit dem bestehenden Altsystem zunächst mittels einer Schnittstellensimulation zu überprüfen.   

Solche Simulationen können in ihren Aktionen und Reaktionen protokolliert, also aufgezeichnet werden. Wenn eine solche Aufzeichnung von Systemen wieder abgespielt und dabei ausgewertet wird,  kann dies umso schneller geschehen, je besser das Auswert-Programm auf auftauchende Fragestellungen vorbereitet ist. Daher muss schon bei der Erstellung von Simulationssoftware auf eine gute Auswertbarkeit geachtet werden.

Konstruktive Simulation - Sämtliche teilnehmenden Systeme sind simuliert

> Gaming komplexer Szenarien, Auswertung

Live-Simulation- Einige teilnehmende Systeme sind reale Systeme und werden nicht simuliert

> Train as you fight, Auswertung

Virtuelle Simulation – Die Systeme sind alle simuliert, aber die Bediener werden zum Teil nicht simuliert

> Train as you fight, Auswertung